Pflaumen-Clafoutis – Vierteilung.

Mein Leben besteht aktuell aus vier Bereichen. Mein Job, mein Blog, meine Hochzeit, mein Privatleben. Dass das Privatleben an letzter Stelle genannt wird, war reine Spontanität und soll nicht als falsches Statement gewertet werden. Um das an der Stelle gesagt zu haben. Die Wichtigkeit aller vier Bereiche ist beinahe gleichbedeutend, der zeitliche Anteil der Ausübung hingegen lässt mich wiederum stutzig werden und würde bei genauerer Betrachtung vermutlich eine Sinnkrise auslösen. Leider habe ich für eine solche Krise aktuell keine Zeit. Die habe ich wirklich nicht. Ich hatte schon oft Phasen, in den denen ich dachte: Na, Hannah, mal wieder ein […]

Weiterlesen

Aprikosen-Amaretto-Cheesecake – Yotam und die Glühwürmchen.

Was für ein Sommer. Jeden Morgen, wenn ich in der S-Bahn die Wettervorhersage für die nächsten Tage anschaue, wird mir ganz schwindelig. Sonne, Sonne, Sonne. Etwas anderes wird nicht angezeigt. Ich hatte mich zwischenzeitlich schon gefragt, ob die Anzeige eventuell kaputt ist. Nachdem aber auch die Nachrichten oder Google einem nichts anderes verraten, wird’s wohl so sein. Es ist heiß. Wir sind nun auch an dem Punkt angekommen, an dem unsere Wohnung dauerhaft 28 Grad hat. Bisschen ekelig, ich weiß. Das Schlafzimmer ist aber zum Glück der einzige Raum, der minimal kühler ist. Und das Gästeklo. Darin halten wir uns […]

Weiterlesen

Himbeer-Zitronen-Küchlein – Festgefahren.

In meinem Kopf sieht es oft so aus: Der Sommer zieht sein schönstes Kleid an, verwöhnt uns mit blauem Himmel und lauen Abenden. Man nimmt sich einen Tag frei. Man möchte morgens am liebsten schon seinen Kaffee mit einer Kugel Eis pimpen, mittags dann etwas Melone im Schatten essen, nachmittags an den See fahren. Noch mehr Melone essen. Man kommt nach Hause, hält unterwegs beim französischen Delikatessenladen, kauft etwas Baguette, guten Käse, ein tolles Chutney und einen gekühlten Weißwein. Vielleicht noch ein kleines Dessert. Am Obst- und Gemüsestand gegenüber holt man noch ein paar Trauben oder Beeren oder was man […]

Weiterlesen

Brioche mit Erdbeermarmelade – Hürdenlauf.

Die Brioche und ich. Wir haben einen weiten Weg zurückgelegt, bis wir an dem Punkt angekommen sind, an dem wir uns nun befinden. Ich habe ja eine stark ausgeprägte Schwäche für warmes, süßes Hefegebäck. Brioche, Hefezopf oder Streuselbutterkuchen. Wenn mir das in lauwarmem Zustand vor die Nase gesetzt wird, komme ich mit meiner Disziplin in Sachen gesunder Ernährung jedes Mal an meine Grenzen. Im Übrigen zähle ich dazu auch Dampfnudeln. Wenn ich als Kind wusste, dass es Dampfnudeln zum Mittagessen gibt, bin ich vom Schulbus nach Hause gerannt. Und wenn ich es nicht wusste, hab ich es gefühlt schon unten […]

Weiterlesen