Quiche mit Möhren, Kresse und Ziegenkäse – Hintergrundrauschen .

Stopp. Können wir vielleicht mal ganz kurz anhalten. Mal ganz kurz auf „Pause“ drücken. Mal kurz stehenbleiben. Und lauschen. Was hört ihr? Richtig. Vogelgezwitscher. Bienensummen. Blätterrascheln. In einer nie dagewesenen Lautstärke. Zumindest hier in Stuttgart. Hier ist es nämlich still geworden. Sehr still. Es fahren nur noch wenige Autos. Wohin sollen sie auch fahren?! Das ständige, monotone Hintergrundbrummen hat sich gewandelt. In ein ständig monotones Irgendwas. Einen Mix aus Bienensummen, Vogelgezwitscher und Blätterrascheln. Ab und an unterbrochen von Menschenstimmen und Kinderlachen. Aber wenn wir genau hinhören, hören wir noch was. Ein zartes Stimmchen, dass da im Hintergrund singt. Frühling, bist […]

Weiterlesen

Pizza aus Quinoateig mit Lauch, Zwiebeln und Bergkäse – Entschleungigt.

Ich habe heute Morgen mit meiner Mama telefoniert. Wie eigentlich jeden Tag in diesen Zeiten. Manchmal auch mehrfach am Tag. Meine Mama hat jetzt Zeit. Sie ist jeden Abend zuhause. Auch an den Wochenenden. Normalerweise ist das nicht so. Normalerweise ist meine Mama genauso ein Rädchen, wie ich das bin. Ein Rädchen, das nie aufhört, sich zu drehen. Sie saust zwischen ihr Arbeit, ihrem Garten und ihren Ehrenämtern hin und her und hin und her. Und zuhause flitzt sie die Treppen rauf und wieder runter. Immer etwas tun. Immer am Machen. Immer am Plappern. Mein Papa meint regelmäßig: Ich sperr […]

Weiterlesen

Bratreis mit Gemüse und Rührei – Herzöffner.

Gestern habe ich auf Instagram eine Umfrage zum nächsten Rezept gestartet. Zur Auswahl standen: Bratreis mit Gemüse und Rührei. Und Süßkartoffelkuchen. Wie sich unschwer vermuten lässt. Ich wollte also, dass mir die Entscheidung abgenommen wird. Tja, was soll ich sagen. Als ich heute Morgen die Umfragewerte angeschaut habe, lagen sie bei jeweils 50%. Na gut. Fand ich ja grundsätzlich total toll, dass beide Rezepte gewünscht sind. Und musste nun aber dann doch selbst entscheiden. Das fällt mir gerade nicht so leicht. Aus verschiedenen Gründen. Meine Kinesiologin meinte heute Morgen, dass wir Frauen viel zu sehr darauf getrimmt werden, alles rational […]

Weiterlesen

Erbsen-Frikadellen – Herausforderungen umarmen.

„Herausforderungen umarmen“. So heißt eine meiner liebsten Yin Yogastunden auf dem Online-Yogaportal, bei dem ich angemeldet bin. Immer und immer wieder praktiziere ich sie und jedes Mal bin ich danach wunderbar geerdet, sehr positiv gestimmt und habe das Gefühl, alles zu meistern. Dabei ist die eigentlich Yogapraxis innerhalb der Stunde teilweise alles andere als erdend. Im Gegenteil. Viele Posen gehören nicht unbedingt zu meinen Lieblingsasanas, sind unbequem und gehen tief in die Dehnung. Aber darum geht es nicht. Es geht vielmehr um das Aushalten der Posen und Dehnungen. 2 Minuten und länger. Um richtig schön in die tiefsten Gewebeschichten vorzudringen. […]

Weiterlesen
1 2 3 20