Cheesecake mit weißer Schokolade und Cranberrykompott – Nachwirkungen.

Ich hätte es wissen müssen. Herr Ottolenghi eben. Dieser Charmeur. Er überzeugt einfach immer. Oder zumindest in 99 von 100 Fällen. Mich zumindest. Beim Herzensmenschen sieht es da immer etwas anders aus. Ich bring ihn aber noch dazu, dass er ihn auch mag. Es ist nämlich oft reine Kopfsache. Der Kopf sagt ihm: Das Rezept ist von Ottolenghi. Das magst du nicht. Tja. Und dann mag er es meist einfach nicht. Wenn ich aber nichts erzähle… Wenn ich einfach sage: heute Abend gibt’s Cheesecake mit weißer Schokolade zum Nachtisch. Den will ich für die PopUp Bakery testen. Dann freut er […]

Weiterlesen

Schokoladen-Mandelkuchen mit Schmandcreme und Erdbeeren – Feierlaune.

Der Mai ist der Geburtstagsmonat vom Herzensmenschen und mir. Nachdem es bei mir schon Tradition hat, dass ich meinen Geburtstag feiere, macht der Herzensmensch das eher spontan. Und feiert oft auch einfach nicht. Oder eben nur mit mir. Und vielleicht noch unseren Eltern. Ich mag es aber so sehr, meine Mädels und die liebe Familie zu uns einzuladen, dass bei mir die Feierei gesetzt ist. Außerdem steht ich bekanntlich gerne 14-20 Stunden in der Küche, um allerlei Leckereien vorzubereiten. In diesem Jahr hat der Herzensmensch dann aber auch mal wieder beschlossen, seinen Geburtstag an einem stinknormalen Dienstag zu feiern. Nachdem […]

Weiterlesen

Schokogugl mit Cheesecakeswirl – Glücklichmacher.

Es gibt Phasen im Leben, die laufen einfach. Ohne großes Zutun. Läuft. Lautet dann oft die Antwort, wenn man gefragt wird, wie es einem geht. Und es ist tatsächlich so. Das Leben ist im Flow. Die Tage kommen und gehen, es geht alles seinen Gang. Emotionale Ausbrüche und Achterbahnfahrten? What are you talking about?! Gibt’s in diesen Phasen nicht. Höchstens bei einem traurigen Film und auch dann wirken die Tränchen eher hervorgepresst. In solchen Phasen beamt einen so schnell nichts um. Als ob man seine eigene Batterieladestation direkt im Körper trägt. Der Akku ist ständig aufgeladen. Und so cruist man […]

Weiterlesen

Kirschkuchen mit Schokolade – Nachzügler.

Kinners, es gibt Kuchen! Kirschkuchen. Mit Erschrecken habe ich festgestellt, dass der letzte Kuchen auf Schokoladenpfeffer Anfang Dezember (!) präsentiert wurde. Irgendwann hatte ich mal beschlossen, dass ich euch mehr Kuchen vorstellen muss. Tja, Ziel verfehlt. Und ich kann euch gar nicht genau sagen, warum eigentlich. Vielleicht hat es was damit zu tun, dass mein Blog ja schon in etwa meinen Lebensstil repräsentiert. Und da gibt’s eben einen Haufen gesundes Zeugs. Und einen Haufen verschiedener Frühstücksideen. Und natürlich stelle ich euch nur Rezepte vor, hinter denen ich voll und ganz stehe und die mich als Mensch irgendwie auch ausmachen. Ich […]

Weiterlesen