Kürbis-Nusskuchen mit Cashewfrosting – Hier und da und jetzt.

Eigentlich hatte ich mir überlegt, euch heute schon zu verraten, was im Hause Schokoladenpfeffer ganz bald ansteht. Aber ich habe mich dagegen entschieden. Das mache ich das nächste Mal. Ich sage nur soviel: es wird verdammt lecker. Heute geht es um etwas anderes. Heute ist unser 1. Hochzeitstag. Und obwohl wir seit ein paar Wochen darüber gesprochen haben, dass es bald soweit ist, kam er dann doch wie aus dem Nichts. Zack, peng. Was für mich Anlass genug ist, über die Zeit als solche nachzudenken. Wie kann es sein, dass ein Jahr so unglaublich schnell an einem vorbeizieht? Ich weiß […]

Weiterlesen

Birnen-Mandelcreme-Tarte – Typisch französisch.

Ich würde mich nicht unbedingt als DEN typischen Frankreich-Fan bezeichnen. So muss ich nicht jedes Jahr dreimal nach Frankreich in den Urlaub fahren und ich kann auch nicht gut französisch sprechen. Leider. Schulfranzösisch eben. Vielmehr geht da nicht. Obwohl ich in den Semesterferien oft für ein paar Wochen in Südfrankreich gearbeitet habe. Allerdings für und bei einer deutschen Familie. Bekannte meines Papas. Tolle Menschen. Ich habe auf meinem Trip durch Australien nach der Schulzeit ab und an bei ihnen in Melbourne gewohnt. Sie haben dort als Expats ein paar Jahre gelebt und gearbeitet. Die „Frau“ hat eine Bilderbuchkarriere hingelegt. Und […]

Weiterlesen

Quiche mit Lauch, Pilzen und Roquefort – Melancholisches Zwischendurch.

Etwas melancholisch war ich schon immer. Ich weiß noch, wie ich als Jugendliche stundenlang auf dem Bett liegen konnte, die Stöpsel in den Ohren und mit eher etwas schwerer Musik der letzten Party oder dem letzten Urlaub nachhängte. Das Ganze wurde nur durch regelmäßige Raucherpausen (ähm, ja…) auf dem Balkon unterbrochen. Meine melancholischen Schübe haben mit der Zeit etwas nachgelassen. Sowohl in der Heftigkeit als auch in der Häufigkeit. Seit einiger Zeit ertappe ich aber den einen oder anderen kleinen Schub dabei, wie er in meinen Kopf kriechen mag. Insbesondere nach schönen Wochenenden. Mit vielen Glücksmomenten und Lieblingsmenschen. Und davon […]

Weiterlesen

Apfel-Zimtschnecken aus Quark-Öl-Teig – Glücksspirale.

Vermutlich habe ich das Rad mal wieder nicht neu erfunden. Das passiert gastronomisch gesehen sowieso in den wenigsten Fällen. Verschiedene Kombinationen oder unterschiedliche Kreationen mit den gleichen Zutaten, ja, das natürlich. Aber das tatsächlich Rezepte kreiert werden, die es weder in der Form noch in dem Zusammenspiel von Zutaten noch niemals nie irgendwo gegeben hat, das ist selten. Das überlassen wir den Spitzenköchen dieser Welt. Dafür dürfen die dann ihre Sterne absahnen. Wie das eben so ist mit Erfindungen. Ich habe weder die Begabung noch den Anspruch noch den Ehrgeiz, mich auch nur ansatzweise in diese Richtung zu begeben. Und […]

Weiterlesen
1 2 3 12