Pfirsich-Tarte Tatin mit Vanilleeis – Gartengedanken.

Im Sommer über den Wochenmarkt schlendern löst in mir unbeschreibliche Glücksgefühle aus. Wenn die Natur den sechsten Gang einlegt und zur absoluten Höchstform aufläuft und uns eine derart üppige Vielfalt an heimischen Köstlichkeiten beschert, ist es für jedermann, der gerne mit frischen und geschmacksintensiven Zutaten kocht, ein Freudenfest auf dem Wochenmarkt aus den Vollen zu schöpfen. Getoppt wird das dann nur noch, wenn man selbst Hand anlegt und gärtnert, was das Zeug hält um sich dann eine eigene Ernte zu sichern. In der Stadt scheitert es jedoch zumeist am Platzmangel oder am ungünstig ausgerichteten Balkon. Zeigt der nach Norden oder […]

Weiterlesen

Zitronenkuchen mit Holunderblütensirup – Gefühlschaos.

Fast ein Jahr ist es her, da hab ich diesen wunderbaren Milchreiskuchen mit Kirschkompott gebacken. Und dabei ein paar Gedanken aus mir herauspurzeln lassen. Thema: Heimat. Und es ist lustig, denn ein Jahr später sitze ich wieder hier und lasse zu genau dem gleichen Thema Gedanken aus mir herauspurzeln, die ich seit einiger Zeit wieder stark in mir trage und manchmal nicht genau weiß, wohin damit. Im Vergleich zum Blogpost im letzten Jahr haben sich jedoch zwischenzeitlich die Rahmenbedingungen geändert. Wir wohnen zwar immer noch im geliebten Stuggi, haben jedoch zwei Bauplätze reserviert. Im Schwarzwald. Dort, wo wir aufgewachsen sind. […]

Weiterlesen

Schokoladen-Mandelkuchen mit Schmandcreme und Erdbeeren – Feierlaune.

Der Mai ist der Geburtstagsmonat vom Herzensmenschen und mir. Nachdem es bei mir schon Tradition hat, dass ich meinen Geburtstag feiere, macht der Herzensmensch das eher spontan. Und feiert oft auch einfach nicht. Oder eben nur mit mir. Und vielleicht noch unseren Eltern. Ich mag es aber so sehr, meine Mädels und die liebe Familie zu uns einzuladen, dass bei mir die Feierei gesetzt ist. Außerdem steht ich bekanntlich gerne 14-20 Stunden in der Küche, um allerlei Leckereien vorzubereiten. In diesem Jahr hat der Herzensmensch dann aber auch mal wieder beschlossen, seinen Geburtstag an einem stinknormalen Dienstag zu feiern. Nachdem […]

Weiterlesen

Rhabarberkuchen mit weißer Schokolade und Haselnussstreuseln – Overload.

Ihr so: „Och nöö, nicht noch ein Rhabarberkuchen!“ Ich so: „Hell, yes!“ Ich will jetzt nicht auf Knien vor euch rumrutschen. Aber solltet ihr tatsächlich in Erwägung ziehen, diesen Rhabarberkuchen NICHT auszuprobieren, muss ich das dann doch tun. Wir haben hier nämlich mal wieder ein absolutes Rührkuchenträumchen vor uns. Supersaftig und superlecker. Das absolute Gegenteil von staubiger Krümelmasse, die sich unter dem Decknamen „saftiger Rührkuchen“ dann doch oft versteckt. Der Kuchen war so eigentlich gar nicht geplant und es gibt auch kein Rezept, an das ich mich gehalten habe. Er entstand eigentlich nur, weil ich von meiner Oma „ein bisschen“ […]

Weiterlesen