Lebkuchen etwas gesünder – Der (ungebetene) Geburtstagsgast.

Am 4. Dezember wurde Schokoladenpfeffer 3 Jahre alt. Hurra! Und nein, ich werde nun nicht wieder darüber referieren, wie es denn sein kann, dass schon wieder ein Jahr rum ist und was wir in diesem Jahr alles erlebt haben, Schokoladenpfeffer und ich. Ich glaube, es ist offensichtlich, dass wir immer noch ein ganz schön starkes Team sind. Vielleicht stärker denn je. Immerhin habe ich seit Mai einen Tag in der Woche, der nur Schokoladenpfeffer gehört. Seitdem haben wir unser Freitagsritual. Begonnen mit einer schönen Meditations- und Laufrunde nach dem Aufstehen, gefolgt von einer Tasse Grüntee auf der Couch um dann […]

Weiterlesen

Steckrübenwedges mit Walnuss-Feta-Dip – Schaulaufen.

Stopp! Bevor irgendjemand gerade den Rezepttitel liest und direkt auf dem Absatz kehrt machen möchte, den bitte ich zu bleiben. Es lohnt sich. Versprochen. Mir ist durchaus bewusst, dass die Steckrübe nicht unbedingt das erste Treppchen bei einem Herbst-/Winter-Gemüseschaulaufen gewinnt. Aber sie ist eben auch nicht die, die nicht mehr verdient hat, als der Gewinnerin das Krönchen aufzusetzen. Im Übrigen glaube ich, die Gewinner bei diesem Schaulaufen sind auf jeden Fall die Grünkohls und Wirsings der Gemüsewelt. Sie sind schon wahre Schönheiten. Was meint ihr? Ich habe den Herzensmensch natürlich direkt befragt, wer seiner Meinung nach die Herbst-/Winter-Laufstege erobert. Prompt […]

Weiterlesen

Flammkuchen mit Zucchini, Nektarine und Gorgonzola – Oh Wunder.

Menschenskinder. Fast hätte ich es verpennt. Meine eigene Serie. Flammkuchenserie. Wer gut aufgepasst hat, hat gemerkt, dass hier noch etwas fehlt: Yes! Der Sommerflammkuchen! Hier kommt er jetzt also noch ganz schnell um die Ecke geflitzt. Mein Credo: der Herbst fängt erst am 15. September an. Davor zählt alles noch zum Spätsommer. Und damit zum Sommer. Glück gehabt. Es gibt also einen Spätsommerflammkuchen. Und ganz ehrlich? Ich könnte ja fast schon wieder behaupten, dass das mein neuer Lieblingsflammkuchen ist. Als ich das dem Herzensmenschen gesagt habe, meinte er nur achselzuckend: „Das behauptest du doch von jeder neuen Flammkuchenkreation. Immer solange, […]

Weiterlesen

Melonen-Fenchel-Tomatensalat mit Feta und Mandeln – Relaunch.

Ich habe da so Ding mit Melone und Fetakäse. Im Deutschen hört sich das irgendwie komisch an. Im Englischen sagt man oft „I have thing with…“ und meint damit, dass man etwas gerne hat oder mag oder tut. Das man quasi ein Faible für etwas hat. Ich habe also ein Faible für die Kombination aus Melone und Fetakäse. Das habe ich schon mit diesem Wassermelonen-Feta-Salat offenbart. Der war auch lange unter den Top 10 meiner Sommersalate. Ist er eigentlich immer noch. Er wurde in diesem Jahr nur minimal überboten. Und das ausgerechnet von einem seiner Melonenkollegen. Sie besser gesagt.  Charentais […]

Weiterlesen
1 2 3 16