Bratapfeltiramisu – Gegensätze.

Der Herzensmensch hat von nun an für die nächsten Wochen, sagen wir bis zum 26.12., mein aufrichtiges Mitleid. Der arme Mann wird bis dahin nämlich ziemlich viel leiden, was meine vorweihnachtlichen und weihnachtlichen Naschereien und Bäckereien angehen. Nachdem ich ab jetzt völlig in meine Gewürzwelt abtauche und auf Zimtwolken schwebe und mich in Lebkuchengewürzschwaden hülle, verzieht er nur jedes Mal ziemlich angewidert das Gesicht. Es ist nämlich so: er HASST Zimt und er HASST Lebkuchengewürz! Vielleicht übertreibe ich in der Ausdrucksweise etwas, aber man mag schon zu diesem Schluss kommen, wenn man seinen Gesichtsausdruck sieht, wenn ich die Zimtdose raushole, […]

Weiterlesen

Schwarzbohneneintopf mit Kürbis und Knusperpolenta – Zwei Seiten.

Ich habe letztens vom Glück im Unglück geschrieben. Um die Kürbisnocken ging es da. Und wie aus dem missglückten Gnocchiteig die wunderbaren Nocken wurden, die uns seitdem schon mehrfach glücklich gemacht haben. Seitdem achte ich, warum auch immer, fast täglich auf solche Glück-Unglück-Situationen. Und siehe da, ganz schön oft wird man damit konfrontiert. Meist geht das dann: „Das und das wäre anders gelaufen, wenn das und das nicht passiert wäre.“ Oder so ähnlich. Aus eher unschön verlaufenen Situationen, kann man doch plötzlich einen viel größeren Wert ziehen und manchmal ist dann alles gut. Oder manchmal relativiert sich dadurch das kleine […]

Weiterlesen

Birnen-Quitten-Kuchen mit Crème Fraîche – Quittengeschichten.

Meine Eltern haben einen kleinen Quittenbaum. Klein, aber oho, würde ich sagen. Denn obwohl er tatsächlich keine sehr stattliche Größe hat – gefühlt ist er so groß wie ich – trägt er jedes Jahr wunderbar viele Früchte. Unmassen an Früchten, um genau zu sein. Meine Mama erntet jährlich in etwa eine große Holzkiste voll. Eine große Holzkiste voller Quitten. Die stehen dann da im Keller und leuchten einen an. Strahlen in ihrem schönsten gelben Kleid. Und duften nach Vanille und nach Herbst. Ich bin jedes Mal ziemlich schockverliebt, wenn ich die Kiste im Keller entdecke. Sehr hübsch, die kubbeligen Früchtchen, […]

Weiterlesen