Bruschetta 2.0 mit eingelegten Ofentomaten – In Seenot.

„Ich will auch mal in Tomaten ertrinken.“ Sagt der Herzensmensch jeden Sommer, wenn wir bei meinen Elten vorbeischauen. Denn das tun meine Eltern. Jahr für Jahr. Und finden es aber gar nicht schlimm. Türme aus Tomaten werden da in der Küche gebaut. Große, kleine, runde, flache, herzförmige, ovale, rote, gelbe, grüne, schwarze. Gepunktet, gestreift, clean. Fleischig, saftig, fest. Alte Sorten, uralte Sorten, neue Sorten. Bestimmt 30 Tomatenpflanzen und 15 verschieden Sorten. Dann gehen wir zu meinen Großeltern und auch da sieht es nicht anders aus. Auch hier türmen sich die verschiedensten Tomaten. Und auch hier staunen wir nicht schlecht. Und […]

Weiterlesen

Möhren-Kokos-Suppe mit Kaffirblättern – Gedankendilemma.

Ich lese gerade zum zweiten Mal einen dicken Wälzer über TCM („traditionelle chinesische Medizin“). Zeit hatte ich die letzten zwei Wochen ja genug. Ich habe das Buch schon mal durchgelesen und musste festgestellen, dass nicht mehr wirklich viel hängengeblieben ist. Von all dem kleingedruckten Wissen, dass das Buch vermittelt. Die Key Facts ja, aber wenn es dann um chemische Vorgänge in unserem Körper geht – und es geht sehr viel um chemische Vorgänge in unserem Körper – da blieb dann eher weißer Nebel im Kopf zurück. Dass das Studium ganz schön lange her ist, merke ich dann. Und die Schule […]

Weiterlesen

Steckrübenwedges mit Walnuss-Feta-Dip – Schaulaufen.

Stopp! Bevor irgendjemand gerade den Rezepttitel liest und direkt auf dem Absatz kehrt machen möchte, den bitte ich zu bleiben. Es lohnt sich. Versprochen. Mir ist durchaus bewusst, dass die Steckrübe nicht unbedingt das erste Treppchen bei einem Herbst-/Winter-Gemüseschaulaufen gewinnt. Aber sie ist eben auch nicht die, die nicht mehr verdient hat, als der Gewinnerin das Krönchen aufzusetzen. Im Übrigen glaube ich, die Gewinner bei diesem Schaulaufen sind auf jeden Fall die Grünkohls und Wirsings der Gemüsewelt. Sie sind schon wahre Schönheiten. Was meint ihr? Ich habe den Herzensmensch natürlich direkt befragt, wer seiner Meinung nach die Herbst-/Winter-Laufstege erobert. Prompt […]

Weiterlesen

Geröstete Blumenkohl-Currysuppe – Schmackhaftmacher.

Blumenkohlliebe 4.0 haben wir hier. Aber mindestens. Wenn mir einer ums Eck kommt und sagt, er mag keinen Blumenkohl, kann ich das als absolute Blumenkohlliebhaberin in keinster Weise nachempfinden.  Mein Papa ist so einer. Der mag Blumenkohl einfach nicht. War für mich schon als Kind unvorstellbar. Was habe ich mich immer gefreut, wenn ich von der Schule heimkam und schon vor der Haustüre den kohligen Geruch wahrgenommen habe. Blumenkohlgratin. Dafür ließ ich alles stehen und liegen. Papa murrte dann abends immer ziemlich, wenn er die Reste vom Mittagessen bekam. Zu meinem Leidwesen gab es Blumenkohl nur sehr selten. Wegen Papa. […]

Weiterlesen
1 2 3 7