Lebkuchen etwas gesünder – Der (ungebetene) Geburtstagsgast.

Am 4. Dezember wurde Schokoladenpfeffer 3 Jahre alt. Hurra! Und nein, ich werde nun nicht wieder darüber referieren, wie es denn sein kann, dass schon wieder ein Jahr rum ist und was wir in diesem Jahr alles erlebt haben, Schokoladenpfeffer und ich. Ich glaube, es ist offensichtlich, dass wir immer noch ein ganz schön starkes Team sind. Vielleicht stärker denn je. Immerhin habe ich seit Mai einen Tag in der Woche, der nur Schokoladenpfeffer gehört. Seitdem haben wir unser Freitagsritual. Begonnen mit einer schönen Meditations- und Laufrunde nach dem Aufstehen, gefolgt von einer Tasse Grüntee auf der Couch um dann […]

Weiterlesen

Orangen-Mandel-Kuchen – Herznoten.

Auch wenn wir das ganze Jahr mit den verschiedensten Gerüchen konfrontiert sind, so hat die Weihnachtszeit doch nochmal ihre ganz eigenen Düfte und Gerüche. Man wird ständig begleitet vom Duft nach Tannengrün, gebrannten Mandeln, Orangenschale, Bienenwachs, Zimt und Sternanis. Dabei finde ich passt einmal mehr das Prinzip der Parfümeure, die Düfte und Gerüche in Kopfnoten und Herznoten unterscheiden. Die Kopfnote ist das, was wir zuerst wahrnehmen. Dabei erkennen wir sofort, ob wir sie mögen oder nicht. Sie vergeht schnell wieder. Die viel bedeutungsvollere Note ist die Herznote. Sie weckt in uns Gefühle und Erinnerungen, beruhigt oder wühlt auf. Sie tröstet […]

Weiterlesen

Gewürzkuchen mit Honig und Walnüssen – Geburtstagskind.

Schokoladenpfeffer wird heute 2. Wenn das nicht mal wieder ein Grund ist, die Korken knallen zu lassen. Ich weiß noch genau, wie ich vor einem Jahr den Blogpost zum 1. Geburtstag schrieb. Und jetzt soll schon wieder ein Jahr vorbei sein? Das ist doch unglaublich. Wenn ich dann aber überlege, was seit dem 4. Dezember 2017 alles so passiert ist, wundert es mich dann doch nicht. Die Reise, die Schokoladenpfeffer und ich zusammen machen, ging quasi in die nächste Runde. Ganz nach dem Motto: auf zu neuen Ufern. Und es war ganz schön viel, was wir zusammen erlebt haben. Das […]

Weiterlesen

Bratapfeltiramisu – Gegensätze.

Der Herzensmensch hat von nun an für die nächsten Wochen, sagen wir bis zum 26.12., mein aufrichtiges Mitleid. Der arme Mann wird bis dahin nämlich ziemlich viel leiden, was meine vorweihnachtlichen und weihnachtlichen Naschereien und Bäckereien angehen. Nachdem ich ab jetzt völlig in meine Gewürzwelt abtauche und auf Zimtwolken schwebe und mich in Lebkuchengewürzschwaden hülle, verzieht er nur jedes Mal ziemlich angewidert das Gesicht. Es ist nämlich so: er HASST Zimt und er HASST Lebkuchengewürz! Vielleicht übertreibe ich in der Ausdrucksweise etwas, aber man mag schon zu diesem Schluss kommen, wenn man seinen Gesichtsausdruck sieht, wenn ich die Zimtdose raushole, […]

Weiterlesen