Hirse-Quinoa-Pancakes mit Fruchtkompott – Nervenfutter reloaded.

Same, same, but different. So schön sagt man das doch manchmal. Wenn etwas sich wiederholt, aber irgendwie doch anders ist. Kann ich nun auch ein Lied von singen. Wer errät es? Ok, zugegeben, ihr müsst hier dann doch schon ziemlich lange mitlesen, wenn ihr es erraten wollt. Ich kann euch auf die Sprünge helfen und euch „Nervenfutter Teil 2“ zum Lesen geben. Dann wisst ihr, worum es geht. Und nein, es geht hier nicht nur um die Pancakes. Das wäre ja zu schön. Selbstverständlich habe ich die extra für heute ausgewählt. Passenderweise. Wenn schon „the same Shit“, dann bitte konsequent. […]

Weiterlesen

Cashewcreme mit Tonkabohne und Blutorangen – Versteckspiel.

Wir haben etwas länger gebraucht, um gute Freunde zu werden. Der Tofu und ich. Lange Zeit dachte ich, ich kann ihn gar nicht essen, da bei mir eine Allergie gegen Sojabohnen als Kreuzallergie der Erdnuss festgestellt wurde. Ich habe dieses Ergebnis allerdings von Anfang an eher misstrauisch beäugt. Und dachte nicht im Schlaf daran, mir meine geliebte Sojasauce zu verbieten. Ich hatte sowieso schon immer meine Zweifel, dass darin noch viel von der Sojabohne als solche übrig ist. Also verwendete ich sie auch nach dem Allergietest munter weiter. Bei Tofu war ich da dann doch etwas vorsichtiger. Er sah irgendwie […]

Weiterlesen

Quinoa mit Mandeln, Datteln und Orangen – Warm ums Herz.

Lieber Herr Januar, ich find dich eigentlich ganz ok. In diesem Jahr mag ich dich aber irgendwie nicht so sehr leiden. Du ziehst dich ziemlich in die Länge. Und bringst uns ziemlich durcheinander. Wetterfühlig, wie ich bin, forderst du mich ziemlich heraus. Heute 5 Grad, morgen 13 Grad, übermorgen 2 Grad. Heute Nacht Schnee. What?! Willst du Herrn April die Show stehlen? Alphatiere, wie ihr es doch alle seid. Nimm‘s mir nicht übel, aber: ich bin raus. Bei aller Liebe. Und ich vermeine zu wissen, dass ich nicht die Einzige bin, die bei derlei Kräftemessen unter den Monaten nur noch […]

Weiterlesen

Frischkornmüsli – Wesenszüge.

Frischkornmüsli – die Königsklasse unter den Müslis, Porridges und Overnight Oats dieser Welt. Anstelle von bereits gemahlenen Getreideflocken werden ganze Körner verwendet. Die werden mit der Getreidequetsche oder einem Standmixer grob geschrotet. Dann dürfen sie ein paar Stunden in Wasser baden um etwas zu quellen und dadurch verträglicher zu werden. Heraus kommt ein cremiger Getreidebrei, der ultragesund und an Ballaststoffen kaum zu überbieten ist. Das Frischkornmüsli erinnert mich sehr an meine Großmutter. Eine wunderbare Frau, die leider viel zu früh und viel zu jung gestorben ist. Da war ich gerade 9. Und trotzdem sind die Erinnerungen an sie so präzise […]

Weiterlesen
1 2 3 10