Apfel-Zimtschnecken aus Quark-Öl-Teig – Glücksspirale.

Vermutlich habe ich das Rad mal wieder nicht neu erfunden. Das passiert gastronomisch gesehen sowieso in den wenigsten Fällen. Verschiedene Kombinationen oder unterschiedliche Kreationen mit den gleichen Zutaten, ja, das natürlich. Aber das tatsächlich Rezepte kreiert werden, die es weder in der Form noch in dem Zusammenspiel von Zutaten noch niemals nie irgendwo gegeben hat, das ist selten. Das überlassen wir den Spitzenköchen dieser Welt. Dafür dürfen die dann ihre Sterne absahnen. Wie das eben so ist mit Erfindungen. Ich habe weder die Begabung noch den Anspruch noch den Ehrgeiz, mich auch nur ansatzweise in diese Richtung zu begeben. Und […]

Weiterlesen

Johannisbeer-Himbeer-Crumble – Freitagsfeierei.

3 Monate freier Freitag. Solange bin ich nun schon 80%-Arbeiterin. Zeit für eine kleine Bilanz. Was ich bereits nach ein paar Wochen zu meinem Chef gesagt habe, war in etwa das: „Lieber X, es tut mir leid, aber ich werde nicht mehr in Vollzeit arbeiten.“ Und eines ist sicher: das habe ich nicht nur einfach so gesagt. Das habe ich auch so gemeint. Nein, ehrlich. Mein freier Freitag ist wohl so ziemlich die beste Entscheidung, die ich in diesem Jahr getroffen habe. Und ich freue mich jede Woche aufs Neue darüber. Es ist nur ein Tag. Aber der ist so […]

Weiterlesen

Ananas-Kokos-Smoothiebowl mit karamellisierter Ananas – Planänderungen.

Wir fahren morgen in den Urlaub. Und ich bin ziemlich aufgeregt. Es ist nämlich so: unser Urlaubsziel ist nicht unser eigentliches Urlaubsziel. Das eigentliche Urlaubsziel hat sich vor ungefähr drei Wochen in Luft aufgelöst. Zumindest die Pläne für das Ziel. Die Bretagne und die Normandie sollten es sein. Nordfrankreich also. Kultur, französische Dörfchen, rauhe Küsten, viel frischen Fisch und schottische Temperaturen. Die liebt der Herzensmensch. Nicht umsonst ist Schottland sein unangefochtenes Lieblingsland. Das sollte unser Urlaub werden. Ich hatte die besten Reiseführer gekauft, weil ich in der Hinsicht immer noch ziemlich klassische bin – trotz Internet und vor allem Pinterest. […]

Weiterlesen

Brokkolisalat mit Apfel, Ziegenkäse und Sauerkirschen – Salat im Kopf.

Ich mag es zu Grillen. Keine Frage. Ich mag es oft sogar sehr. Das hat aber eher etwas damit zu tun, dass ich es mag, viele Sachen vorzubereiten. Und das kann man beim Grillen in der Regel. Zumindest solange nicht nur Wurst und Fleisch darauf landet. Und das tut es bei uns nicht. Eigentlich nie. Also es gibt schon meist etwas davon, aber hauptsächlich gibt es vegetarische Dinge wie gefüllte Paprika, gegrillter Zucchinisalat oder Fetapäckchen. Seit letztem Sommer ganz hoch im Kurs ein Salat aus Rucola, gegrillten Pfirsichen und gegrilltem Halloumikäse. Ein Traum! Oder Champignons und Schalotten, die in einem […]

Weiterlesen
1 2 3 9