Melonen-Fenchel-Tomatensalat mit Feta und Mandeln – Relaunch.

Ich habe da so Ding mit Melone und Fetakäse. Im Deutschen hört sich das irgendwie komisch an. Im Englischen sagt man oft „I have thing with…“ und meint damit, dass man etwas gerne hat oder mag oder tut. Das man quasi ein Faible für etwas hat. Ich habe also ein Faible für die Kombination aus Melone und Fetakäse. Das habe ich schon mit diesem Wassermelonen-Feta-Salat offenbart. Der war auch lange unter den Top 10 meiner Sommersalate. Ist er eigentlich immer noch. Er wurde in diesem Jahr nur minimal überboten. Und das ausgerechnet von einem seiner Melonenkollegen. Sie besser gesagt.  Charentais […]

Weiterlesen

Gerösteter Auberginen-Kichererbsensalat – Last Minute Summer Bucketlist.

Entschuldigung, 2019, wo rennst du denn hin? Im Eiltempo ziehst du an uns vorbei und meist erkennen wir nur noch die Rücklichter deiner Monate. März? Sorry, kann mich nicht erinnern, wann der gewesen sein soll. Und den Mai gab es auch? Und wer war dieser Juli? Ok, an den kann ich mich dann doch noch erinnern. Wegen Urlaub und so. Aber jetzt soll schon wieder August sein? Ernsthaft? Das ist doch ein Drama. Oder geht das nur mir so? Dieses Gefühl, der Herbst kommt schon fast wieder, obwohl es doch noch nicht lange her ist, dass es den ersten Spargel […]

Weiterlesen

Brokkolisalat mit Apfel, Ziegenkäse und Sauerkirschen – Salat im Kopf.

Ich mag es zu Grillen. Keine Frage. Ich mag es oft sogar sehr. Das hat aber eher etwas damit zu tun, dass ich es mag, viele Sachen vorzubereiten. Und das kann man beim Grillen in der Regel. Zumindest solange nicht nur Wurst und Fleisch darauf landet. Und das tut es bei uns nicht. Eigentlich nie. Also es gibt schon meist etwas davon, aber hauptsächlich gibt es vegetarische Dinge wie gefüllte Paprika, gegrillter Zucchinisalat oder Fetapäckchen. Seit letztem Sommer ganz hoch im Kurs ein Salat aus Rucola, gegrillten Pfirsichen und gegrilltem Halloumikäse. Ein Traum! Oder Champignons und Schalotten, die in einem […]

Weiterlesen

Blumenkohlsalat mit Pistazien und Granatapfelkernen – Stressfrei.

Manchmal geh ich mir selbst auf den Zeiger. So geschehen an meinem Geburtstag letztens. Ich hatte an einem Freitag. Freitag ist ja seit Mai mein freier Tag. Da bekommt das Wort Freitag plötzlich eine ganz andere Bedeutung. Jedenfalls hatte ich frei. Und auch nicht viel geplant. Der Brunch für meine Mädels sollte erst samstags stattfinden. Und am Muttertag wird traditionell mit meiner Familie Geburtstag und Muttertag gefeiert. Schließlich bin ich am Muttertag geboren. Ein Muttertagskind. Es war also klar, dass ich an meinem Gebi viel Zeit hatte. Selbstverständlich hat mich mein innerlicher Perfektionismus dazu gezwungen, einen perfekten Brunch auszurichten. Eh […]

Weiterlesen
1 2 3 5