Brokkoli mit Reisnudeln und selbstgemachter Currypaste – Fügung.

Manchmal liegt es auf der Hand, dass manche Dinge einfach so sein sollen. Klar und deutlich. Man kann gar nicht anders als in diesem Moment diesen oder jenen Weg zu gehen. So war es auch bei dem Meditationskurs, den ich momentan dienstagabends mache. Ich war Anfang Januar mit einer Freundin in einem Café frühstücken. Auf der Toilette ist mir das ausgehängte Poster mit Infos über den Kurs förmlich ins Gesicht gesprungen. „Ruhe da oben!“ stand da ganz groß drauf. Nun war es so, dass ich zu der Zeit ziemlich empfänglich für alles war, was damit zu tun hatte, die Gedankenkreisel […]

Weiterlesen

Mungbohnendal – Gute Freunde.

Heute möchte ich euch meine gute Freundin, die Mungbohne, vorstellen. Kennt ihr die? Ich habe sie vor vielen Monaten kennengelernt, als ich mich stark mit der ayurvedischen Ernährungsweise auseinandergesetzt habe. Dort ist die Mungbohne in aller Munde. Also wollte ich sie auch kennenlernen. Und so hielt ich an einem samstäglichen Bioladen-Besuch nach ihr Ausschau und fand sie schnell neben all meinen anderen Hülsenfrüchten-Freunden. Wie hübsch sie war. Dunkelgrüne, glatte, runde Körnchen. Ich fand sie jedenfalls gleich sympathisch. Zumindest äußerlich. Der Herzensmensch konnte meine Aufregung erstmal nicht wirklich nachvollziehen. Ne Bohne halt – das war sein Kommentar dazu. Aber hey, ich […]

Weiterlesen

Zwetschgen-Streuselkuchen – Hallo Herbst! und mein Lieblingskuchen.

Hallo Herbst! Endlich bist du da! Und auch wenn der liebe Sommer das Wort „endlich“ gerne aus dem vorherigen Satz streichen würde, so würde ich es am liebsten noch unterstreichen. Und fett schreiben. Und bunt ausmalen. Der Sommer war grandios. Ein Sommer, wie wir ihn schon sehr lange nicht mehr hatten. Aber er war auch lange. Endless summer. Ich kann an beiden Händen abzählen, wir oft ich geschlossene Schuhe angezogen oder abends lieber noch ein Jäckchen mitgenommen habe. Unsere Grillbilanz liegt im deutlich höheren zweistelligen Bereich. Ich kann aber langsam keine gefüllten Paprika, keine marinierten Tofuspieße und keine gegrillten Maiskolben […]

Weiterlesen

Shakshuka – Simply the best.

Shak-was? Shakshuka. Kennt ihr das? Nein? Dann bitte ganz schnell unter der Rubrik „Rezept, das immer geht“ abspeichern. Als ich die Shakshuka für den Blogpost vorbereitet habe, habe ich mich tatsächlich gefragt, warum ich euch das Rezept erst jetzt vorstelle. Wo es bei uns ein absolutes Lieblings-Standardgericht ist und wirklich regelmäßig auf den Tisch kommt. Zumal Shakshuka in der Bloggerwelt bereits vor 1-2 Jahren absolut im Trend lag. Aber gut, das ist wie mit der Smoothiebowl, die ich euch letzten Sommer vorgestellt habe. Ein Rezept nur des Trends wegen zu veröffentlichen? Nö, ist nichts für mich. Dafür kommt das Rezept […]

Weiterlesen
1 2 3 5