Shakshuka – Simply the best.

Shak-was? Shakshuka. Kennt ihr das? Nein? Dann bitte ganz schnell unter der Rubrik „Rezept, das immer geht“ abspeichern. Als ich die Shakshuka für den Blogpost vorbereitet habe, habe ich mich tatsächlich gefragt, warum ich euch das Rezept erst jetzt vorstelle. Wo es bei uns ein absolutes Lieblings-Standardgericht ist und wirklich regelmäßig auf den Tisch kommt. Zumal Shakshuka in der Bloggerwelt bereits vor 1-2 Jahren absolut im Trend lag. Aber gut, das ist wie mit der Smoothiebowl, die ich euch letzten Sommer vorgestellt habe. Ein Rezept nur des Trends wegen zu veröffentlichen? Nö, ist nichts für mich. Dafür kommt das Rezept […]

Weiterlesen

Zucchini-Galette – Zeitloch und ein neues Lieblingsrezept.

Wie schnell die Zeit verfliegt, merke ich aktuell an sehr vielen Dingen. Allen voran unsere Hochzeitsplanung. Bisher haben wir tatsächlich eher eine ruhige Kugel geschoben, was dieses Thema angeht. Für manche in unserem Umfeld vielleicht manchmal etwas zu ruhig. So haben meine lieben Freundinnen mich immer wieder daran erinnert: Hannah, es ist jetzt März – habt ihr schon das und das gemacht? Oder: Hannah, es ist jetzt Mai, habt ihr schon das und das überlegt? Eine meiner Mädels hat tatsächlich auch für mich einen Termin für die Kleidersuche gemacht. Ich glaube, sie hatte mehr Angst, dass das alles hinten und […]

Weiterlesen

Flammkuchen mit Brombeeren, Bresaola und Bergkäse – Hängengeblieben Teil 2.

Ich glaube, es gibt eine neue Serie bei Schokoladenpfeffer. Die starte ich hiermit mal spontan. „Hängengeblieben“. Was ich darunter verstehe und was sich hinter der Serie verbirgt, ist einfach: Dinge, die ich sehr gerne mag und Speisen, die ich sehr gerne koche. An den ich hängengeblieben bin. Wenn ich darüber nachdenke, kommt er mit voller Wucht in mein Hirn. Der Herzensmensch. Wohl das größte „Ding“, an dem ich vor ein paar Jahren hängengeblieben bin und seitdem ein für mich eher seltsames Klettverhalten an den Tag lege. Mit nichts und niemandem umgebe ich mich lieber als mit ihm. Niemandem höre ich […]

Weiterlesen

Gesunder Cheesecake im Glas mit Sommerfrüchten – Wiederholungstäter.

Schon wieder was im Glas. Und schon wieder Dessert. Meine Güte, wird sie jetzt etwa langweilig? Oder gehen ihr die Ideen aus? Nö, nichts von beidem. Da kann ich euch beruhigen. Zumindest ist das meine eigene Wahrnehmung. Ich hab nämlich ganz gute Gründe in peto. Schon wieder Glas, weil Gläser doch einfach toll sind. Und mal ehrlich, wer sitzt nicht gern gemütlich auf dem Sofa oder auch am Tisch und löffelt nicht gern was Leckeres aus dem Glas. Also ich bekenne mich da sehr gerne dazu. Dessert (oder Suppe) aus dem Glas zu löffeln hat so etwas Ungezwungenes und Unkompliziertes. […]

Weiterlesen