Erdbeer-Schmand-Kuchen – Ein Herz für Rührkuchen.

Letztens hat es im Hause Schokoladenpfeffer einen Schlag getan. Das war der Moment als ein Kuchen in Form dieses Erdbeer-Schmand-Kuchens wie ein Blitz bei uns einschlug. Anders kann ich es leider nicht beschreiben. Ganz, ganz großes Rührkuchenkino haben wir hier. Grundsätzlich können bei Kuchen die Geschmäcker ja sehr verschieden sein. Quarkig, streuselig, beerig, schokoladig, sahnig, nussig. Von Gugelhupf über Blechkuchen bis hin zur Biskuittorte. Da kennt jeder seine Vorlieben. Genauso weiß jeder, was für einen selbst irgendwie so gar nicht geht. Ich stehe zum Beispiel überhaupt nicht auf Hefekuchen. Und damit meine ich jetzt nicht Hefegebäck im Allgemeinen – im […]

Weiterlesen

Spargelsalat mit Rucola, Tomate und Parmesan – da haben wir den Salat.

Ja, da haben wir den Salat! Ich zumindest. Ich habe nämlich – ähnlich wie letztes Jahr – schon wieder ein neues Lieblingsrezept für meine heißgeliebte Spargelzeit in diesem Jahr gefunden. Ehrlich gesagt war es das erste Gericht mit Spargel, das ich überhaupt dieses Jahr gegessen habe. Und dann das. Volltreffer! Nachdem im letzten Jahr der Spargelflammkuchen den großen Kampf ums Krönchen gewonnen hat, geht’s dieses Jahr wieder etwas unspektakulärer zu. Wobei. Das stimmt so nicht ganz. Der Salat verdient es eigentlich überhaupt nicht als unspektakulär bezeichnet zu werden, ist er im Geschmack doch spektakulär vorzüglich. Die Zubereitung mag dieses Spektakel […]

Weiterlesen

Französischer Puddingkuchen (Flan Pâtissier) mit Rhabarber-Himbeer-Kompott – Rhabarberwahnsinn.

Oh, du liebe Rhabarberzeit. Wie schön, dass du uns wieder deine volle Aufmerksamkeit schenkst. Kann man Sehnsucht nach einem Gemüse haben? Häh, hat sie Gemüse gesagt? Ja, so ist es. Der liebe Rhabarber zählt sich zu den Gemüsesorten, aber das tut dem ganzen ja keinen Abbruch und bedeutet nicht automatisch, dass wir ihn von nun an mit Salz und Pfeffer würzen müssen. Im Gegenteil, er fühlt sich ziemlich wohl, wenn er in einem Meer aus Zucker badet. Da muss er sich nämlich keine Sorgen machen, dass er den anspruchsvollen Geschmäckern zu säuerlich ist. Wobei ich genau das total gerne mag. […]

Weiterlesen