Gebrannte Mandeln vs. Macadamianüsse im Schokomantel – Endgegner.

Ich bin ganz schön in der Zwickmühle. Hab ich doch die gebrannten Mandeln bisher als DAS kleine Weihnachtsgeschenk aus meiner Küche gesehen. Seit einiger Zeit gönne ich in der Weihnachtszeit Mandeln über Mandeln ein Bad aus Zucker und Zimt um dann knusprig, in Zucker gehüllt und unglaublich köstlich in meinem Mund zu verschwinden. Wobei das untertrieben ist. Die Mandeln verschwinden nämlich nicht nur in meinem Mund sondern in ganz vielen Mündern meiner nächsten Umgebung. Familie, Freunde, Kollegen. Alle durften schon von meinen Mandeln kosten. Tütchen für Tütchen verpacke ich sie als kleines Weihnachtsgeschenk. Ich liebe ihre karamellbraunen Glanz und den […]

Weiterlesen

Energieriegel – Über Wartezeiten.

Lustig. Der Beitrag heute passt wider Erwarten wie kein anderer zu meiner aktuellen Situation. Geplante Situation: ich fliege nach Berlin um dann mit dem Zug weiter nach Rostock zu fahren und schreibe diese Zeilen während Flug oder Zugfahrt. Die Bilder sind bereits bearbeitet und ich plane, den Beitrag dann nach Ankunft im Ferienhäuschen meiner Eltern an der Ostsee in Ruhe fertigzustellen. Wäre doch ein guter Plan gewesen. Hätte, wäre, wenn.. Aktuelle Situation: Ich sitze seit zweieinhalb Stunden auf dem Stuttgarter Flughafen. Mein Flug mit AirBerlin hat 3 Stunden Verspätung. Ich werde nicht meinen Anschlusszug in Berlin erwischen und werde nicht […]

Weiterlesen

Kichererbsensalat – facettenreiches Unterfangen.

Der Sommer hat offiziell begonnen und das ja wirklich nicht in untertriebenem Maße. Mit voller Wucht würde es eher treffen. Ich weiß nicht, wann wir das letzte Mal einen so tollen kalendarischen Sommeranfang hatten. Ganz schön geschwitzt haben wir schon in unserer Wohnung. Kein Wunder, dass wir das Leben quasi auf unseren Balkon zwischen die Tomatenpflanzen und duftenden Kräutern verlagert haben. Sogar einen kleinen Teich mit kleinen supersüßen Seerosen hat uns der Herzensmensch dieses Jahr angelegt. Urban Gardening. So nennt man das doch, oder? Wir mögen unsere grüne Oase jedenfalls sehr und verbringen fast jede freie Minute dort. Meist grillend. […]

Weiterlesen

Rugelach – darf ich vorstellen: die wohl putzigsten Nusshörnchen der Welt.

Kennt ihr Rugelach? Nicht? Gar nicht schlimm, ich kannte sie bis vor ein paar Wochen auch nicht. Seitdem ich sie aber kenne, verbreite ich sie wo auch immer es geht. Der Welt Rugelach zeigen quasi. Denn diese kleinen putzigen Dinger haben es sowas von verdient, gekannt und geliebt zu werden. Sie sind nicht nur optisch einfach nur zum Reinverlieben, sondern auch geschmacklich ganz toll. Nussig, zimtig, nicht zu süß. Schön mürb, aber auch etwas knusprig und in der Mitte schön weich. Mal wieder ein Gebäck, das sich für uns interessant macht. Das ganz genau weiß, wie welchen Charme einsetzen. Das […]

Weiterlesen