Zitronenkuchen mit Holunderblütensirup – Gefühlschaos.

Fast ein Jahr ist es her, da hab ich diesen wunderbaren Milchreiskuchen mit Kirschkompott gebacken. Und dabei ein paar Gedanken aus mir herauspurzeln lassen. Thema: Heimat. Und es ist lustig, denn ein Jahr später sitze ich wieder hier und lasse zu genau dem gleichen Thema Gedanken aus mir herauspurzeln, die ich seit einiger Zeit wieder stark in mir trage und manchmal nicht genau weiß, wohin damit. Im Vergleich zum Blogpost im letzten Jahr haben sich jedoch zwischenzeitlich die Rahmenbedingungen geändert. Wir wohnen zwar immer noch im geliebten Stuggi, haben jedoch zwei Bauplätze reserviert. Im Schwarzwald. Dort, wo wir aufgewachsen sind. […]

Weiterlesen

Flammkuchen mit grünem Spargel, Erbsen & Büffelmozzarella – Durcheinander.

Die Jahreszeiten haben das dieses Jahr einfach unter sich ausgemacht. Die saßen zusammen am Tisch und haben beschlossen, dem Frühling dieses Jahr mal ne Pause zu gönnen. Wer weiß, was da im Hintergrund so alles ablief. Welche Kämpfchen ausgefochten wurden. Kann uns ja auch wurscht sein. Für uns zählt nur das, was wir sehen. Oder auch spüren. Und das waren bislang noch ziemlich kühle Temperaturen. Bis auf wenige Ausnahmen natürlich. Klar, die gibt es immer. Ansonsten hat uns mein geliebter Wonnemonat Mai ziemlich im Stich gelassen. Regenschirm statt Sonnenbrille war da angesagt. Ich habs mir genau gemerkt. Am ersten und […]

Weiterlesen

Erdbeer-Trifle – Im Erdbeerfieber.

Letztens habe ich etwas gelesen, das ich direkt auf mich bezogen habe. Da hat jemand geschrieben, dass er jedes Jahr in der Erdbeerzeit total hibbelig ist, weil er das Gefühl hat, die Erdbeerzeit ist so schnell wieder vorrüber und er hat es wieder nicht geschafft, alle Rezepte auszuprobieren, die so auf der Liste standen. Hah! Dachte ich. Das könnte direkt ich geschrieben haben. Mir geht es nämlich ganz genauso. Und zwar mit Erdbeeren und mit Spargel. Wenn ich darüber nachdenke, was ich alles machen möchte, bekomme ich leicht Schnappatmung und mein Puls beschleunigt ziemlich. Schon wenn ich am Marktstand vor […]

Weiterlesen

Rhabarberkuchen mit weißer Schokolade und Haselnussstreuseln – Overload.

Ihr so: „Och nöö, nicht noch ein Rhabarberkuchen!“ Ich so: „Hell, yes!“ Ich will jetzt nicht auf Knien vor euch rumrutschen. Aber solltet ihr tatsächlich in Erwägung ziehen, diesen Rhabarberkuchen NICHT auszuprobieren, muss ich das dann doch tun. Wir haben hier nämlich mal wieder ein absolutes Rührkuchenträumchen vor uns. Supersaftig und superlecker. Das absolute Gegenteil von staubiger Krümelmasse, die sich unter dem Decknamen „saftiger Rührkuchen“ dann doch oft versteckt. Der Kuchen war so eigentlich gar nicht geplant und es gibt auch kein Rezept, an das ich mich gehalten habe. Er entstand eigentlich nur, weil ich von meiner Oma „ein bisschen“ […]

Weiterlesen