Pfirsich-Tarte Tatin mit Vanilleeis – Gartengedanken.

Im Sommer über den Wochenmarkt schlendern löst in mir unbeschreibliche Glücksgefühle aus. Wenn die Natur den sechsten Gang einlegt und zur absoluten Höchstform aufläuft und uns eine derart üppige Vielfalt an heimischen Köstlichkeiten beschert, ist es für jedermann, der gerne mit frischen und geschmacksintensiven Zutaten kocht, ein Freudenfest auf dem Wochenmarkt aus den Vollen zu schöpfen. Getoppt wird das dann nur noch, wenn man selbst Hand anlegt und gärtnert, was das Zeug hält um sich dann eine eigene Ernte zu sichern. In der Stadt scheitert es jedoch zumeist am Platzmangel oder am ungünstig ausgerichteten Balkon. Zeigt der nach Norden oder […]

Weiterlesen

Erdbeer-Trifle – Im Erdbeerfieber.

Letztens habe ich etwas gelesen, das ich direkt auf mich bezogen habe. Da hat jemand geschrieben, dass er jedes Jahr in der Erdbeerzeit total hibbelig ist, weil er das Gefühl hat, die Erdbeerzeit ist so schnell wieder vorrüber und er hat es wieder nicht geschafft, alle Rezepte auszuprobieren, die so auf der Liste standen. Hah! Dachte ich. Das könnte direkt ich geschrieben haben. Mir geht es nämlich ganz genauso. Und zwar mit Erdbeeren und mit Spargel. Wenn ich darüber nachdenke, was ich alles machen möchte, bekomme ich leicht Schnappatmung und mein Puls beschleunigt ziemlich. Schon wenn ich am Marktstand vor […]

Weiterlesen

Quarkküchlein mit Kokos und Blaubeerkompott – Aufgetankt.

Wie macht es mich glücklich, den ersten Blogpost in 2019 in der Sonne auf dem Balkon schreiben zu können. Im Top. Und kurzer Hose. Mit frisch lackierten roten Fußnägeln. Barfuß. Barfuß ist sowieso für mich Lebensgefühl pur. Ich mag Socken nicht so sehr. Deshalb zögere ich das Barfußlaufen jedes Jahr bis ultimo raus und schlüpfe aus den Socken, sobald die Temperaturen wieder ansteigen. Da ich sowieso immer kalte Füße habe, ist es eh wurscht, ob der Fußboden nach dem Winter noch nicht wieder aufgewärmt ist. So what! Meine Tante hasst Socken so sehr, dass sie IMMER barfuß unterwegs ist. Und […]

Weiterlesen

Bratapfeltiramisu – Gegensätze.

Der Herzensmensch hat von nun an für die nächsten Wochen, sagen wir bis zum 26.12., mein aufrichtiges Mitleid. Der arme Mann wird bis dahin nämlich ziemlich viel leiden, was meine vorweihnachtlichen und weihnachtlichen Naschereien und Bäckereien angehen. Nachdem ich ab jetzt völlig in meine Gewürzwelt abtauche und auf Zimtwolken schwebe und mich in Lebkuchengewürzschwaden hülle, verzieht er nur jedes Mal ziemlich angewidert das Gesicht. Es ist nämlich so: er HASST Zimt und er HASST Lebkuchengewürz! Vielleicht übertreibe ich in der Ausdrucksweise etwas, aber man mag schon zu diesem Schluss kommen, wenn man seinen Gesichtsausdruck sieht, wenn ich die Zimtdose raushole, […]

Weiterlesen