Applecrumble mit Vanillesauce – Butterfreu(n)de.

Bei Butter scheiden sich ja die Geister. Wobei. Eigentlich streiten sie sich. Die gesunden Geister mit den geschmacksorientierten Geistern. Ich wollte sie jetzt nicht ungesunde Geister nennen. Denn das sind sie per se nicht. Deshalb geschmacksorientiert. Des einen Freud, des anderen Leid. Das ist die Butter. Der Gaumen freut sich ganz besonders über sie, die Hüften beäugen sie argwöhnisch. Auch mit mir hatte die Butter es ganz arg lange nicht leicht. Ich fand sie schmierig, fettig und schlicht unnötig. Phasenweise hatten wir weniger Schwierigkeiten, dann gab es wieder Zeiten, da hab ich sie regelrecht am Frühstückstisch abblitzen lassen. Sorry Butter, […]

Weiterlesen

Baskischer Mandelkuchen – Über Kuchencasanovas.

Wer die Seite „Über mich“ gelesen hat, der weiß, dass KÄSEKUCHEN mein Kuchen ist. Der Kuchen, an dem ich nie einfach so vorbeilaufen kann. Der völlig unschuldig irgendwo rumsteht, nichtsahnend, was für eine betörende Wirkung er auf mich hat. Pah! Das glaub ich ihm schon lange nicht mehr, dem kleinen Casanova. Hinter seiner Unschuld steckt eiskalte Berechnung. Der weiß ganz genau, wie er mich um den kleinen Finger wickelt. Unschuldig, dass ich nicht lache. Ich bin in diesem Fall das unschuldige Opfer. Ich, die ich sonst so viel Ehrgeiz besitze, wenn es um meine Ernährung geht, bin ganz klein und […]

Weiterlesen

Zitrone, Schokolade, Brombeere – Ein klarer Fall von: Eat dessert first.

Man stelle sich vor: Ein lauer Sommerabend. Man hat Freunde eingeladen, ausführlichst Leckereien gegrillt, einige Gläser Weißwein genossen und sitzt nun pappsatt, zufrieden und glücklich auf Balkonien. Die Gespräche werden tiefsinniger, das Lachen lauter, noch ein Weinkorken ploppt. Man denkt, nichts fehlt mehr zum puren Glück. Oder? Hah! Doch! Klar fehlt was! Der süße Abschluss. Die klebrige Krönung. Eine zartschmelzende Vollendung. Etwas, dass dem Magen sagt: vertrau mir – ich pass das noch rein. Ohne mich bist du nur halb zufrieden. Ok, es mag nicht jedem so gehen. Mir geht es so. Ich hab eine Schwäche für Dessert. Ganz eindeutig. […]

Weiterlesen