Schwarzer Reis mit grünem Spargel, Gurke und Kräutern – (Vollwert-)Köstlich.

Ich habe mal wieder Spargel im Schlepptau. War ja klar. Aber hey, die Saison ist ja schon bald wieder rum (nee, oder?!!!), was will man also machen? Ran an das nächste Rezept würde ich sagen. Übrigens mal wieder ein absolutes Lieblingsrezept von mir. Ich könnte den „Salat“ gerade täglich verspeisen. Warm, lauwarm, kalt. Als Bürolunch oder zum Abendessen bei lausommerlichen Temperaturen auf dem Balkon. Zwischendurch pickt es sich aber auch ganz schön darin rum. Absolut großes Pickpotential hat dieses Gericht. Das ist aber noch nicht alles. Der eigentliche Wert liegt für mich darin, dass es mal wieder ein super Beispiel […]

Weiterlesen

Buchweizenporridge mit gebratener Ananas – Ein Stück vom Glück 2.0.

In meinem letzten Blogpost habe ich ein wenig über Planänderungen geschrieben und vornehmlich was sie für mich bedeuten. Das Beispiel war eine Planänderung im kleinen Stil. Klitzeklein eigentlich. Immerhin ging es nur darum, dass ich spontan einen anderen Blogpost als geplant vorbereitet habe, da meine Mama mit einer Menge Rhabarber aus Omas Garten vor der Tür stand und ich sowieso ganz großen Hunger auf Rhabarberkäsekuchen hatte. Auch wenn ich alles immer akribisch plane, in dem Fall habe ich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Blogpost und Käsekuchen. Eine Win-Win-Situation sozusagen. Die kleine Geschichte, die ich heute im Schlepptau habe, hatte […]

Weiterlesen

Carrot Cake Porridge aus dem Ofen – Kaffeeklatsch und Hasenfutter.

Ostern. Mag ich irgendwie sehr. Ich mag die religiöse Geschichte dahinter und die Rituale, die es mit sich bringt. Die bei jedem natürlich etwas anders aussehen, aber darum geht es ja nicht. Ostern bedeutet auch ein Ende der Fastenzeit. Aufatmen. Endlich darf man wieder. Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich meine erste Tasse Kaffee zum Frühstück genossen habe. Ich habe am Ostersamstag einen richtigen Kaffeeklatsch veranstaltet. Mit mir selbst. Ok, der Herzensmensch war auch dabei. Es gab auch endlich wieder Marmelade aufs Brötchen. Auf die habe ich nämlich auch verzichtet. Wegen Zucker und so. Wie unglaublich toll […]

Weiterlesen

Reisnudelsalat mit mariniertem Tofu – potentieller Sommersalatliebling.

Dass ich eine Schwäche für Salat habe, sollte bei der Anzahl an Rezepten hier auf dem Blog schon fast ersichtlich sein. Dass es sich dabei meist um etwas speziellere Salate handelt, sollte auch schon fast ersichtlich sein. Ganz vorne dabei ist nach wie vor mein Blumenkohl-Linsen-Salat. Bald wieder Dauerbrenner in meiner Küche wird der Quinoa-Spargelsalat sein, den ich euch im letzten Frühjahr vorgestellt habe. Grundsätzlich kann ich die Spargelsaison kaum noch abwarten und werde schon ganz hibbelig bei all den Rezepten, die ich euch rund um den Spargel noch vorstellen möchte. Aber immer eins nach dem anderen. Auch der Kichererbsensalat […]

Weiterlesen