Quarkküchlein mit Kokos und Blaubeerkompott – Aufgetankt.

Wie macht es mich glücklich, den ersten Blogpost in 2019 in der Sonne auf dem Balkon schreiben zu können. Im Top. Und kurzer Hose. Mit frisch lackierten roten Fußnägeln. Barfuß. Barfuß ist sowieso für mich Lebensgefühl pur. Ich mag Socken nicht so sehr. Deshalb zögere ich das Barfußlaufen jedes Jahr bis ultimo raus und schlüpfe aus den Socken, sobald die Temperaturen wieder ansteigen. Da ich sowieso immer kalte Füße habe, ist es eh wurscht, ob der Fußboden nach dem Winter noch nicht wieder aufgewärmt ist. So what! Meine Tante hasst Socken so sehr, dass sie IMMER barfuß unterwegs ist. Und […]

Weiterlesen

Erbsentoast mit Feta-Frischkäse und Minze – Geduldsprobe.

Lieber Herr April! Was soll das denn bitte?! Vor einer Woche steigen der Herzensmensch und ich in den Flieger nach Mallorca um die ersten richtigen Frühlingstemperaturen zu fühlen. Um bei Sonne satt und 20 Grad tolle Wanderungen zu machen. Um unsere Herzen ob der wunderschön blühenden Natur Mallorca in dieser Jahreszeit vor Freude überquellen zu lassen. Um ein paar Tage später mit leicht gebräunter und gesunder Gesichtsfarbe wieder in den Flieger in Richtung Stuttgart zu fliegen. Und dann das! Schon beim Landeanflug wurden wir unsanft hin und her geruckelt, weil die Wolkendecke unendlich erschien, durch die wir durchfliegen mussten. Einmal […]

Weiterlesen

Quinoa mit Quark und Himbeeren – Höhlenmensch.

Und plötzlich ist er wieder da. Der Frühling. Jedes Jahr so lange herbeigesehnt und dann doch so überraschend plötzlich da. Mit voller Wucht. Und mit ihm eine Reihe von Bedürfnissen, die lange geschlummert haben und nicht mehr zu unterdrücken sind. Der Drang, die Wollpullis, Wintermäntel, Schals und Strickjagen wieder nach hinten in den Schrank zu hängen. Das dringende Bedürfnis, rauszugehen. Natur zu erleben. Der Frühlingsduft einzuatmen. Ich habe das Gefühl, im Frühjahr einen viel stärker ausgeprägten Geruchssinn zu haben, als das restliche Jahr. Bewusstes und tiefes Einatmen der Frühlingsluft wird übertrieben oft wiederholt. Zum Leidwesen meiner Nasenschleimhäute. Die mich immer […]

Weiterlesen

Mangold-Käse-Nocken – Traumatherapie.

Es ist doch jedes Jahr wie ein Befreiungsschlag, wenn endlich März ist. Denn März bedeutet auch, der Frühling kommt. März bedeutet, die Sonne gewinnt wieder an Kraft. Die Vögel werden lauter. Die ersten Blattknospen an den Bäumen werden sichtbar. Die ersten Bäume blühen. Die Magnolie unweit von unserer Wohnung steht in den Startlöchern. Noch ca. zwei Wochen, dann werden ihre Blüten explodieren. März bedeutet, die Farben auf unserem Teller ändern sich langsam. Es geht wieder grüner zu. März bedeutet, es gibt Bärlauch auf dem Markt. Lecker, aber leider unrelevant für mich. Da der Herzensmensch Knoblauch nicht verträgt, hat auch dessen […]

Weiterlesen
1 2 3 35