Kichererbsensalat – facettenreiches Unterfangen.

Der Sommer hat offiziell begonnen und das ja wirklich nicht in untertriebenem Maße. Mit voller Wucht würde es eher treffen. Ich weiß nicht, wann wir das letzte Mal einen so tollen kalendarischen Sommeranfang hatten. Ganz schön geschwitzt haben wir schon in unserer Wohnung. Kein Wunder, dass wir das Leben quasi auf unseren Balkon zwischen die Tomatenpflanzen und duftenden Kräutern verlagert haben. Sogar einen kleinen Teich mit kleinen supersüßen Seerosen hat uns der Herzensmensch dieses Jahr angelegt. Urban Gardening. So nennt man das doch, oder? Wir mögen unsere grüne Oase jedenfalls sehr und verbringen fast jede freie Minute dort. Meist grillend. […]

Weiterlesen

Rugelach – darf ich vorstellen: die wohl putzigsten Nusshörnchen der Welt.

Kennt ihr Rugelach? Nicht? Gar nicht schlimm, ich kannte sie bis vor ein paar Wochen auch nicht. Seitdem ich sie aber kenne, verbreite ich sie wo auch immer es geht. Der Welt Rugelach zeigen quasi. Denn diese kleinen putzigen Dinger haben es sowas von verdient, gekannt und geliebt zu werden. Sie sind nicht nur optisch einfach nur zum Reinverlieben, sondern auch geschmacklich ganz toll. Nussig, zimtig, nicht zu süß. Schön mürb, aber auch etwas knusprig und in der Mitte schön weich. Mal wieder ein Gebäck, das sich für uns interessant macht. Das ganz genau weiß, wie welchen Charme einsetzen. Das […]

Weiterlesen

Burrata, Blutorange, Rote Beete – Caprese im Winter.

Ich bin ja ziemlich offen für Neues. Vor allem wenn es Essen geht. Ich probiere supergerne neue Gerichte aus, experimentiere mit Gewürzen und Zutaten, backe gerne Kuchen, die ich sonst noch nirgendwo gegessen habe und lasse mich für jegliche „neuen“ Obst- und Gemüsesorten begeistern. Ob mir das Ganze dann hinterher schmeckt, lassen wir mal so dahingestellt. Wobei mich der liebe Herr Ottolenghi (ja, der Name wird noch sehr, sehr oft auf meinem Blog erwähnt werden) wirklich schon unzählige Male mit abgefahrenen Geschmackskompositionen überzeugt hat. Daher lautet mein Credo: Geht nicht, gibt’s nicht! Erst ausprobieren, dann meckern oder bestenfalls im Geschmackshimmel […]

Weiterlesen