Gemüse-Kokos-Curry – Aus der Kategorie: Lieblingsrezepte.

Letztens haben der Herzensmensch und ich überlegt, welches Gerichte sind, die bei uns andauernd oder zumindest relativ häufig auf den Tisch kommen. Ich hätte jetzt erwartet, dass wir aus dem Stehgreif mindestens zehn Gerichte aufzählen können, die wir ganz oft machen. Entweder weil sie uns besonders gut schmecken oder weil sie unter der Woche easy zu machen sind oder beides. Tja, falsch gedacht. Ein Gericht fiel uns ein und dann war erstmal Stille. Ok, das ist missverständlich ausgedrückt. Uns fielen natürlich superviele Gerichte ein, Lieblingsrezepte sozusagen, aber fast keines davon gibt es tatsächlich einmal im Monat oder so. Eher einmal […]

Weiterlesen

Rote-Beete-Gnocchi mit Walnussbutter – Entschleunigung.

„Entschleunigung“ ist mittlerweile schon ein bisschen zu einem Allerweltsbegriff geworden. So wie „Detox“. Oder – unter Instagrammern – der Begriff „Goals“. Breakfastgoals, Travelgoals, Lifegoals und wie die Ziele alle heißen, für deren Erreichung wir fast alles tun würden. An Allerweltsbegriffen finde ich schwierig, dass sie eigentlich meist eine sinntiefere Bedeutung haben, diese aber mit der hemdsärmeligen Verwendung der Begriffe schnell verloren geht. Allen voran der Begriff der Entschleunigung. Ich glaube tatsächlich, dass es mittlerweile ein grundlegendes Bedürfnis unserer Gesellschaft ist, aus dem eigenen Leben, der Umgebung, der Arbeit, immer wieder etwas Gas rauszunehmen. Das Tempo zu reduzieren. Eine Folge der […]

Weiterlesen

Pilz-Crostini mit Bergkäse – Kampf den Brotmuffel.

Ich steh ja nicht so auf Brot. Oder Brotzeit. Und das hat jetzt tatsächlich mal nix damit zu tun, dass das nicht unbedingt „gute“ Kohlenhydrate sind oder das böse Wort „Gluten“ gleich damit in Verbindung gebracht wird. Ich steh einfach wirklich nicht so drauf. Wie auf Lakritze. Da steh ich auch nicht so drauf. Es ist aber auch nicht so, dass ich es gar nicht mag. Und für das Büro schmier ich mir auch ab und an eine kleine Stulle, da ich mittags sowieso keinen großen Hunger habe. Aber wenn ich abends vor der Wahl stehe, entweder etwas zu kochen […]

Weiterlesen