Thailändische Linsensuppe mit Zuckerschoten – #happyhanni.

Ich hoffe, ihr seht es mir nach, dass mein erstes Rezept nach der Pop Up Bakery vorgestern KEIN Kuchenrezept ist. Ich hab zwar tatsächlich noch das eine oder andere süße Leckerli, das auf dem Kuchenbuffet stand, im Repertoire, werde das aber an anderer Stelle präsentieren. Genug Zucker, Butter, Mehl und Eier gesehen die letzten Tage. Könnte man meinen. Hah! Von wegen! Nachdem ich heute den restlichen Mürbteig im Kühlschrank entdeckt hab, hätte ich ja schon wieder loslegen können. Schmand lag da auch noch zuhauf rum. Und reife Birnen. Birnen-Schmand-Kuchen für die Kollegen morgen? Oder für mich als Belohnung, weil ich […]

Weiterlesen

Schokoladenkuchen ohne Mehl – Meine 1. Pop Up Bakery.

Ich liebe diesen Schokoladenkuchen. Ohne Witz. Es ist Liebe. Prinzipiell mag ich ganz arg viele Arten von Schokoladenkuchen, aber nur diesen liebe ich. Feinster, vollkommener und reiner Schokoladengeschmack. Warm, kalt, zum Frühstück, nachmittags oder als Dessert. Mit oder ohne Sahne. Vanillesauce macht sich auch gut dazu. Oder Erdbeeren. Oder Himbeeren. Alles toll. Am liebsten mag ich ihn aber pur, ohne irgendwas. Ich hab ja mal gesagt, an Käsekuchen komme ich nicht vorbei. An der Stelle möchte ich mich korrigieren und sagen: an Käsekuchen und diesem Schokoladenkuchen komme ich nicht vorbei. Keine Chance. Jegliche Disziplin versteckt sich blitzschnell unterm Tisch, wenn […]

Weiterlesen

Reisküchlein mit Karamellsauce – Unbeschwert.

Ich oute mich als Milchreisliebhaberin. Schlonziger Milchreis mit Zimt und Zucker steht so ziemlich an erster Stelle, wenn ich an warmes Soulfood denke. Essen tu ich es trotzdem eigentlich nie. Zu ungesund, zu süß, keine passende Gelegenheit. Ok, spätestens jetzt muss ich mir selbst an den Kopf langen, denn: es gibt IMMER eine passende Gelegenheit für Milchreis. Akzeptiert. Trotzdem ist weißer, polierter Rundkornreis für mich jetzt nicht das Superfood schlechthin und die Menge an Zucker, die das Ganze dann doch ziemlich lecker macht, ist halt auch nicht so ganz das Wahre. Zumindest für meine Ernährungsweise. Und deshalb stehe ich an […]

Weiterlesen