Rosenkohl-Süßkartoffel Bowl – Schüsselglück.

Das ist nicht zu der Sorte „Mittagesser“ gehöre, habe ich schon mal geschrieben. Am Wochenende fällt es in der Regel ganz aus, weil da das ausgiebige Frühstück den Vorrang hat. Das hält dann meist bis Abends. Falls ich nach dem Sport dann doch mal das Gefühl hab, vom Stängel zu kippen, schiebe ich mir zwei Löffel Mandelmus zwischen die Kiemen. Lecker und reichhaltig. Unter der Woche nehme ich mir dann schon eine Kleinigkeit ins Büro mit. Ich frühstücke ziemlich früh. Wobei das noch untertrieben ist. In Zahlen ausgedrückt: 06:15 Uhr. Wenn ich nicht joggen gehe. Drehe ich morgens eine Runde […]

Weiterlesen

Quarkstollen – Es weihnachtet.

Ich bin ein kleiner Weihnachtsfan. Oder eigentlich ein großer. Weihnachten ist für mich untrennbar mit ganz vielen Traditionen, Gefühlen und auch mit ziemlich viel Melancholie verbunden. Wir haben immer ein so schönes Weihnachten. Eigentlich hat sich an dem ganzen Prozedere gar nicht viel zu meiner Kindheit und Jugend geändert, außer, dass mein Bruder und ich ausgeflogen sind. Zu Weihnachten fliegen wir wieder ein und gefühlt ist alles wie früher. Das ist auch besser so. Mit Veränderungen würde ich an der Stelle auch nicht wirklich klarkommen. Never change a running system. Trifft voll auf mich zu. Ich mag die Traditionen, die […]

Weiterlesen

Bratapfel-Gewürz-Törtchen – Korkenknallerei und Konfetti.

Man könnte meinen heute sei Nikolaus. Oder mein Geburtstag. Zumindest kann ich mich daran erinnern, dass ich als Kind immer total aufgeregt war. Das war so eine besondere Aufregung. Irgendwie prickelnd. Sie ließ mich nicht mehr schlafen sondern ganz früh schon runter schleichen, ins Wohnzimmer, um ganz vielleicht schon einen Blick auf den Geburtstagstisch zu erhaschen. Oder ans Fenster – vielleicht sah man ja noch den Nikolaus ums Eck huschen. Manchmal, wenn ich ganz arg nervös war, hab ich auch schon mal vor die Haustür gespickt. Nur um zu sehen ob da schon was im Stiefel war. Puh. Zum Glück. […]

Weiterlesen
1 2 3 23